Home Willkommen – Touristikbüro Moliets et Maâ Fr En Es

Meine Stipvisiten

Ergebnisse filtern
Siehe auch

Moliets et Maâ



Die Kirche Notre Dame ist der Jungfrau Maria, Patronin der Gemeinde gewidmet, deren Festtag am 15. August gefeiert wird. Entdecken Sie das gotische Portal, das 1638 restauriert wurde, die hölzerne und vergoldete Altarstatue aus dem XVIII, Jahrhundert, sowie die drei Kanzelbilder des XVIII. Jahrhunderts und das Altar-Polyptychon aus dem XVII. Jahrhundert.


Der Ortscharakter des Zentrums von Moliets et Maâ wird bestimmt von alten landaisischen Häusern, von denen einige noch aus der Zeit der englischen Herrschaft stammen, sowie zwei reizvollen Brunnenquellen, die im heimischen Dialekt ‚Pourruts’ genannt werden, und ihren sie umgebenden alten öffentlichen Waschhäusern.


Im Norden der Gemeinde, im Ortsteil Maâ, vereinen sich harmonisch alte landaisische Häuser mit neueren modernen Bauten entlang der Rue des Templiers. Auf einer Waldlichtung, erhebt sich die Kapelle St. Laurent de Maâ. Dort, auf dem Platz, genannt „Tuc de la Citadelle“ stand im XII. Jahrhundert eine Komturei des Templerordens, die Pilger beherbergte, die den Küstenweg nach Santiago de Compostella nahmen. Die Komturei existiert nicht mehr, aber die Kapelle wurde restauriert und bietet dem Besucher einen Ort der Besinnlichkeit. Kostenlose Führungen jeden Montag morgen im Juli/August um 11h. (Nur in Französich)


Galerie Courant d’Art – Sylvie Licard

*Projektion von 6 Filmen über die Lokalgeschichte und das Handwerk der Landes, realisiert von Sylvie Licard: - Die Geschichte der Männer, die das Pinienharz sammelten
- Der Aufstand der landaisischen Kleinpächter gegen die Landbesitzer
- Die Entwicklung der Stellung der Frau im XX. Jahrhundert
- Die gascognische Hochzeit und die Herstellung kulinarischer Spezialitäten des Landes
- Die Course Landaise (unblutiger Wettkampf mit wilden Kühen)
- Opa geht aufs Feld – Vom Ochsengespann zum Traktor

*Kunstgalerie und Ausstellung professioneller Künstler: Gemälde, Fotografien, Skulpturen und Collagen aus Treibholz. Geöffnet in den Osterferien, den Sommerferien und Allerheiligen von 10h bis 13h und von 16h bis 19h. Eintritt frei,


L'église Notre Dame

L'église de Notre Dame est vouée à la Vierge Marie, patronne du village, que l'on célèbre le 15 Août. On peut y découvrir le portail gothique qui a été (...)


Mehr Infos



Le caractère de Moliets et Maâ

Le caractère local du bourg de Moliets et de Maâ est souligné par les vieilles maisons landaises, dites de style anglais, ainsi que par les deux (...)


Mehr Infos



Le fronton et la place du village

Lieux où règne l'esprit de village, festif avec les fêtes locales (pour le 15 août), les parties de pelote et de pétanque ou pour un moment de détante (...)


Mehr Infos



Le Quartier de Maâ et la Chapelle Saint Laurent

Au nord de la commune, dans le quartier de Maâ, de vielles maisons landaises cohabitent harmonieusement avec les constructions plus récentes et (...)


Mehr Infos



Les Fontaines et les Lavoirs

-La Fontaine Notre Dame (dénomée Pourrut en langage local) et son lavoir tout près de l'étang de Moliets, à deux pas du bourg. La Fontaine Saint (...)


Mehr Infos



Voie du Littoral - Chemins de Saint Jacques de Compostelle à Moliets-et-Maa

Le village de Moliets et Maâ est une étape sur la voie du littoral des Chemins de Saint Jacques de Compostelle. La Chapelle Saint Laurent dans le (...)
Web : Website anschauen


Mehr Infos